Landschaft

Holzschnitte

Cembali

Biographie

Kontakt

Zurück zu Pferdeportraits

Konditionen

 

 

Arbeitsweise:

 

Eva Jaeckle arbeitet vorwiegend nach der Natur, das heisst sie fährt zu den Pferden, um sie möglichst gut kennen zu lernen. Dazu werden ca. fünf Termine vereinbart, bei Ölbildern auch mehr, welche ungefähr eine Stunde dauern.

 

Das Pferd sollte an der Hand, im Stehen oder in Bewegung vorgeführt werden, je nach Bedarf.

Dabei sollte eine Bezugsperson des Pferdes anwesend sein, da das den Ausdruck des Pferdes auf den Pferdebildern beeinflusst.

Die Künstlerin skizziert das Pferd und die Skizzen werden gemeinsam besprochen.

 

Qualität und seriöse Arbeit brauchen Zeit, daher dauert die Arbeit  zwischen drei und acht Wochen, je nach Technik.

Die Pferde verdienen es, dass man sich Zeit für sie nimmt und die sorgfältig gearbeiteten Pferdeporträts bringen ihre Schönheit zum Ausdruck.

Geschäftliches:

 

Die Grösse der Bilder beträgt normalerweise ca. 50x60 cm.

Besondere Wünsche nach Absprache.

 

Die Preise (ab 2016 neu gestaltet) erfahren Sie auf Anfrage.

Vor Beginn der Arbeit wird eine schriftliche Bestellung gemacht und es müssen 30% des Preises angezahlt werden (per Ein-zahlungsschein oder bar). Die weiteren 70% werden bei Erhalt des Bildes bezahlt.

 

Bei längerer Anfahrt zu Skizzierterminen d.h. über 100 km,werden je nach Aufwand zusätzlich Spesen fällig.

 

Die Künstlerin übernimmt keine Haftung für die Pferde während der Skizzierarbeit.

 

Copyright und Urheberrechte an den Portraits verbleiben bei der Künstlerin.

© 2012 Eva Jaeckle - Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss